Wasserbett

Erholsame Wellness Behandlung im Schlaf oder Wellenritt auf der Albtraumsee?

Über Wasserbetten gibt es viele Mythen. Wenn ich mir die Artikel im Internet so anschaue, ist das auch kein Wunder. Die Meinungen über Wasserbetten im Internet weichen stark voneinander ab.

Manche schreiben über sie als, ob sie eine Art Wundermittel für gesunden Schlaf sind, und die andere Seite impliziert das Sie nicht die Lösung des Problems, sondern der Grund sind.

Natürlich ist es oft davon abhängig, ob die Schreiber Wasserbetten im Sortiment haben oder nicht.

Aber wie so oft liegt die Wahrheit wohl irgendwo dazwischen.

Auch wenn ich zu denen gehöre die Wasserbetten im Sortiment haben, werde ich mir Mühe geben einen objektiven Artikel zu schreiben.

Sind Wasserbetten gut für den Rücken?

Wasserbetten passen sich durch die Wasserverdrängung gut dem Körper des Schläfers an.

Sie geben an schwereren Stellen (Schulter, Becken) druckpunktlos nach undLiegeposition Rücken

unterstützen an den Stellen, die etwas gestützt werden sollten (Lordose, Kopf …).

Durch die beheizte Wassermatratze kann sich die Muskulatur entspannen 

und es ist wunderbar imWinter in ein warmes Bett zugehen.

In einem Wasserbett sinkt man recht tief ein. Dadurch wird die Bewegung im Schlaf reduziert.

Was dazu führt, dass die Tiefschlafphase verlängert wird.

In medizinischen Kreisen sind sich aber nicht alle einig, ob die Bewegung in einem Wasserbett ausreicht, um die Bandscheiben zu versorgen. Diese nimmt in der Nacht die Nährstoffe auf, die sie über den Tag verloren hat.

Wasserbetten können bei „Normalen“ Rückenschmerzen, die durch starke Belastung oder falscher Haltung entstehen, wie z. B. viel Sitzen, durchaus helfen.

Bei Leiden wie einem sehr ausgeprägten Rundrücken oder Skoliose rate ich aber von einem Wasserbett ab, weil es die Fehlstellung eher unterstützen würde, als ihr entgegenzuwirken.

Seekrank im Schlaf ?

Vor ein paar Jahren hatten wir für das Weihnachtsgewinnspiel von Waldshut-Tiengen ein Wasserbett zur Verfügung gestellt.

Gewonnen hat es Frau Rösle. Das war natürlich nicht ihr Name, aber Datenschutz … .

Frau Rösle war nicht sehr begeistert von ihrem Gewinn. Sie hatte die Befürchtung in diesem Bett nicht schlafen zu können oder seekrank zu werden.

Um Ihr Angst etwas zu mindern, boten wir Ihr an, Ihr altes Bett aufzubewahren. Wenn Sie dann nicht schlafen kann, sollte sie sich bei uns melden und wir wären dann vorbeigekommen und hätten die Betten wieder ausgetauscht.

Ein paar Tage nach dem Aufbau, fuhr Frau Rösle auf unseren Parkplatz. Wir ahnten übles und stellten uns darauf ein das Wasserbett wieder abbauen zu können.

Doch, nein! Sie hatte, seit Ewigkeiten mal wieder durchgeschlafen und war hellauf begeistert. Sie wollte nur vorbeikommen, um sich bei uns zu bedanken und ein Trinkgeld abzugeben.

Frau Rösle hatte sich das Schlafen auf einem Wasserbett ähnlich wie eine Bootstour vorgestellt.

Wasserbetten sind aber beruhigt, es gibt sie von schaukelig 0 % Beruhigung bis zu 100 % Beruhigung, bei der das Wasser kaum merkbar ist. Durch die Befüllung kann ein Wasserbett zusätzlich noch eingestellt werden.

Meiner Meinung nach ist es nicht möglich seekrank auf einem Wasserbett zu werden. Es sei denn Sie denken ständig, wenn Sie im Bett liegen, daran.

Eine saubere Sache !

Der Bezug eines Wasserbettes ist 60 °C waschbar und auch teilbar so, dass er bequem in die eigene Waschmaschine passt. Der Kern ist durch seine glatte Vinyl-Oberfläche leicht abzuwischen. Das macht ein Wasserbett perfekt für Allergiker da sich keinen Milben einnisten können.

Es ist sogar notwendig, dass ein Wasserbett regelmäßig (4x im Jahr) mit einem speziellen Vinylreiniger abgerieben wird. Sonst wird das Vinyl mit der Zeit spröde. Einmal im Jahr muss außerdem eine Flasche Wasserkonditionier in die Matratze gefüllt werden, damit das Wasser nicht kippt.

Wasserbetten sind also super hygienisch, allerdings muss es halt auch gepflegt werden.

 

Was kostet so ein Wasserbett ?

 Wasserbett BluTimes BluSoft

Das BluTimes Wasserbett BluSoft. Ohne optische Zusätze

 

 

Für ein vernünftiges Wasserbett müssen Sie zwischen 1500 €-3000 € investieren.

Je nach Beruhigung und Größe. Wahlweise gibt es noch optische Details. Diese sind zwar nicht notwendig, können aber das Aussehen des Wasserbettes durchaus verschönern.

Zu dem Preis muss ich noch sagen, dass Sie hier ein fertiges Bett haben. Bei einem herkömmlichen Bett muss noch Matratze, Unterfederung und Bettgestell gekauft werden.

Was in der mittleren Preisklasse auch nicht viel günstiger ist.

 Wasserbett Blutimes BuCasual

Das Wasserbett BluCasual in Boxspring Optick

Zudem ist die Lebensdauer eines Wasserbettes, mit ca. 20 Jahren (bei guter Pflege), bedeutend höher als bei einer herkömmlichen Matratze (ca. 8–10 Jahre).Nicht zu vergessen sind bei einem Wasserbett die Folgekosten. Die Heizung eines Wasserbettes verbraucht bei einem 180/200 Bett ca. 80–120 € im Jahr.

Viel teurer als ein herkömmliches Bett ist ein Wasserbett also nicht. Wer aber keine laufenden Kosten möchte, sollte sich lieber für ein „normales Bett“ entscheiden.

Kann es einen Wasserschaden durch ein Wasserbett geben?

Natürlich kann eine Wassermatratze kaputt gehen. Zuwenig Pflege, Unachtsamkeit oder Materialfehler, ein kleines Leck kann schon mal passieren.

Es findet aber auch keine Sintflut satt, wenn die Matratze nicht dicht ist. Durch das Loch gehen nur ein paar Liter verloren. Die dann in einer extra hierfür vorgesehen Wanne aufgefangen werden. Das Wasser schwappt auch nicht über, nur der Bezug kann etwas nass werden.

Beim Aufwachen kann es zwar zu Irritationen und Zweifel an der eigenen Kontinenz führen, aber sonst kann nichts schlimmeres passieren.

Das Loch kann dann ähnlich wie ein Fahrradschlauch geflickt werden und die Wanne mit Handtüchern trockengelegt. Übrigens haben Sie bei einem Materialfehler, der natürlich auch nicht unmöglich ist, bei unserer Hausmarke sieben Jahre Garantie.

Umziehen mit einem Wasserbett.

Mit einem Wasserbett umzuziehen ist zugegeben ein viel größere Aufwand als mit einem normalen Bett. Je nach Wasserdruck kann das Ab- und Aufbauen 2–3 Stunden in Anspruch nehmen. Natürlich ohne Fahrzeit.

Eine Pumpe und ein Schlauchset kann bei uns, für 30 €, (genauer gesagt für unsere Kunden kostenlos) ausgeliehen werden. Gerne übernehmen wir den Umzugsservice für Sie. Hier ist aber die Strecke für den Preis ausschlaggebend, weswegen ich hier keinen nennen kann.

Aber viel Umzieher sollten lieber die Finger von Wasserbetten lassen. Es kostet nicht nur Zeit und Geld, das Vinyl wird auch bei jedem Umzug beansprucht, was die Lebensdauer des Bettes vermindern kann.

Fazit.

Für beanspruchte Rücken oder Frostbeulen sind Wasserbetten eine tolle Sache. Und ein Großer Teil unserer Wasserbettkunden sind super glücklich mit Ihrem Bett.

Trotzdem reicht es für eine allgemeine Empfehlung nicht aus. Es gibt viel zu beachten damit Sie tatsächlich Freude an einem Wasserbett haben.

Wenn Sie Interesse haben, können wir gerne einen Termin für eine unverbindlichen Beratung ausmachen oder Sie kommen einfach bei uns vorbei. In der wir dann herausfinden, ob ich Ihnen ein Wasserbett mit gutem Gewissen empfehlen kann oder Sie doch lieber bei einem herkömmliche Schlafsystem bleiben sollten.

 

Matthias Fritz-Über uns- Mein Bett Tiengen

 

 

 

 

 

Matthias Fritz